Gesellschaft
Beruf/EDV
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Spezial
Barmstedt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahme

Grundsätzlich kann jeder, der das 16. Lebensjahr vollendet hat, an Veranstaltungen der Volkshochschule teilnehmen, mit Ausnahme spezieller Kinderkurse. Veranstaltungen finden in der Regel bei einer Mindestbeteiligung von zehn Personen statt. Sinkt die Teilnehmer/ -innenzahl im Laufe des Kurses weit unter zehn, behält sich die Leitung der VHS das Recht vor, den Kursus aufzulösen. Auf Wunsch stellt die VHS nach Beendigung der Kurse Bescheinigungen über die Teilnahme aus.

Anmeldung

Eine schriftliche oder telefonische (231-305 /-306) Anmeldung, oder per e-Mail (vhs@elmshorn.de) ist für alle Kurse - auch für Einzelveranstaltungen - erforderlich. Anmeldungen können nur berücksichtigt werden, soweit im gewünschten Kursus noch Plätze frei sind. Mit Eingang Ihrer Anmeldung gilt diese als verbindlich. Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung / Rechnung.

Teilnahmeentgelt

Das Entgelt ist nach erfolgter Anmeldung, spätestens sieben Tage vor Beginn des Kurses in voller Höhe fällig und ist einzuzahlen unter Angabe der Nummer der Veranstaltung auf das Konto der VHS Elmshorn:

Sparkasse Elmshorn, IBAN: DE28 2215 0000 0000 0388 22, BIC: NOLADE21ELH, BLZ: 221 500 00, Kto.Nr.: 38822

Kleingruppenregelung

In der Regel gilt für unsere Kurse eine Mindestteilnehmerzahl von zehn. In Ausnahmefällen können Kurse auch mit einer geringeren Teilnehmerzahl nach der sogenannten Kleingruppenregelung durchgeführt werden.

Eine solche Kleingruppe bietet Ihnen den Vorteil einer lernintensiven Arbeitsweise, diese muss jedoch mit entsprechend höherer Teilnahmegebühr finanziert werden.

Materialkosten

Die Materialkosten sind in voller Höhe zu entrichten, es gelten keine Ermäßigungen.

Ermäßigungen

Auf Antrag wird für folgende Personengruppen eine Ermäßigung des Teilnehmerentgeltes gewährt: Schüler, Vollzeitstudenten und Auszubildende, Inhaber der Jugendgruppenleiterkarte, Bundesfreiwilligendienstleistende, Arbeitslose und Leistungsempfänger nach SGB II und XII. Der Anspruch auf Ermäßigung entfällt bei Exkursionen, Studienfahrten, Bildungsurlaubsveranstaltungen sowie Sonderveranstaltungen / Kursen. Ermäßigungsanträge sind im Rahmen der Anmeldung an die Geschäftsstelle der VHS zu richten.

Ermäßigungsnachweise, die nach Beginn der Veranstaltung vorgelegt werden, werden nicht berücksichtigt.

Entgelterstattung

Sofern die Volkshochschule einen Kursus einstellen muss, wird das bereits eingezahlte Teilnahmeentgeld erstattet, je nach Zahl der entfallenen Kurstermine.

Rücktrittsrecht

Ein Rücktritt von der Anmeldung muss schriftlich spätestens eine Woche vor Kursbeginn der Geschäftsstelle vorliegen, bei Bildungsurlaubsveranstaltungen sechs Wochen vor Beginn. Die Nichteinhaltung der Abmeldefristen verpflichtet zur Zahlung des vollen Entgeltes. Diese Regelung gilt auch im Krankheitsfall.

Die Widerrufsbelehrung finden Sie im Menüpunkt "Widerrufsbelehrung".

Rollstuhl

Viele Kursangeote finden in Unterrichtsräumen statt, deren Zugänge barrierefrei sind. Wir bitten Sie jedoch, sich auf jeden Fall vor Beginn der Veranstaltung mit der VHS in Verbindung zu setzen.

Hausordnung

Die Volkshochschule ist mit einem Teil ihrer Veranstaltungen Gast in anderen öffentlichen oder nicht-öffentlichen Gebäuden. Bitte befolgen Sie die jeweiligen Hausordnungen und behandeln sie insbesondere die Einrichtungen schonend. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass das Rauchen in allen Gebäuden, die die Volkshochschule nutzt, nicht gestattet ist.

Das Mitführen von Tieren / Haustieren ist untersagt.

Haftung

Teilnehmende an Veranstaltungen der VHS sind im Rahmen der jeweils geltenden Bestimmungen des kommunalen Schadenausgleich versichert. Weitergehende Ansprüche der Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind ausdrücklich ausgeschlossen.

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

September 2017