Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 201-5101

Info: Maria Magdalena wird zwar im Neuen Testament als Begleiterin von Christus und als Zeugin der Passion erwähnt, aber erst seit dem 7. Jahrhundert erhält sie die Bedeutung einer Volksheiligen, die mit zahlreichen Legenden verbunden wird. Heute gilt sie als Frau in einer von Männern geprägten Gesellschaft und als eine der faszinierenden biblischen Gestalten. Maria Magdalenas Geschichte als Heilige, Sünderin, Mystikerin, Schwester des auferweckten Lazarus und als erste Zeugin der Auferstehung Christi inspirierte zahlreiche Künstler von Giotto über Lucas Moser, Tizian, Georges de La Tour, über Rubens oder Rembrandt bis Böcklin und Beckmann. Eine der schönsten romanischen Kirchen - die Kathedrale von Vézelay - wurde ihr geweiht. Den Künstlern bot die Figur der Maria Magdalena und ihr von Legenden eindringlich geschildertes Leben viele Motive, die eine Erweiterung der religiösen Kompositionen erlaubten. Ihre Schönheit, ihre Eleganz und ihre leidenschaftliche Anteilnahme am Geschehen brachten Lebendigkeit in die Bildgestaltung der Passion.
Am 15.04.2020 findet der Kurs von 15.00 - 17.00 Uhr statt, und es wird im Anschluss der Film "Maria Magdalena" (2018) gezeigt.

Kosten: 43,20 €

Terminangaben:
am 01.04.20 von 16.00 - 18.00 Uhr
am 08.04.20 von 16.00 - 18.00 Uhr
am 15.04.20 von 15.00 - 19.30 Uhr mit Filmvorführung ab 17.00 Uhr

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 01.04.2020 16:00 - 18:00 Uhr Bismarckstr. 13 Elmshorn, VHS-Haus, Raum 104
Mi. 08.04.2020 16:00 - 18:00 Uhr Bismarckstr. 13 Elmshorn, VHS-Haus, Raum 104
Mi. 15.04.2020 15:00 - 19:30 Uhr Bismarckstr. 13 Elmshorn, VHS-Haus, Raum 104

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 1415 16
17 18 19 20 212223
24 25 26 27 28 29  

Februar 2020